Dämmerschoppen

Wissenschaftliche Vorträge rund um die Burg

Die Dämmerschoppen finden im Gewölbekeller der Burgschänke der Burg Plesse statt, der Eintritt ist frei, auch für Nichtmitglieder. In abendlicher Atmosphäre zu Bier, Wein und leckeren Speisen halten Wissenschaftler aus ganz Deutschland Vorträge zur Burgenforschung.

Regelmäßig ab 19.30 Uhr finden zwischen Juli und Oktober die Dämmerschoppen statt. Informationen zu den Themen werden im Veranstaltungskalender unter Events angekündigt.

Die Termine für 2022:

8. Juli:

Die Plesse, der Rusteberg und die Burg Canossa
Referent. Dr. Thomas Küntzel

5. August:

Adel, Kirche und Bauer zwischen Leine und Harz – 825 Jahre Plessedorf Billingshausen
Referent: Dr. Dietrich Upmeyer

12. August:

Landschaftsplanung "Gab es auf der Burg Plesse um 1860 eine Garten-Landschaftsplanung?"
Referent: Prof. Dr. Christian Ammer, Thomas Moritz

16. September:

Die Stadtburg „Bolruz“ in Göttingen
Referent: Robert Brosch

7. Oktober:

"Das Sternbild Virgo - Blaupause der Plesse und anderer Burgen?"
Referent: Dr. Thomas Küntzel

14. Oktober:

Grünes Band oder Dornröschens Hecke? Neue Erkenntnisse zur Landwehr von Eddigehausen
Referent: Dr. Thomas Küntzel

28. Oktober:

"Knochenarbeit - Die Arbeit an Determination und Interpretation menschlicher Überreste"
Referentin: Dr. Birgit Grosskopf, Human-Anthropologisches-Institut, Universität GÖ


Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf unserer Homepage, ob diese Termine stattfinden.

(Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf das entsprechende Datum)